Cruise Days 2019 – Impressionen der Auslaufparade

Cruise Days 2019 – Impressionen der Auslaufparade

Die MSC Preziosa lief am Abend in den Hamburger Hafen ein. Das Kreuzfahrtschiff drehte vor der Elbphilharmonie und positionierte sich dort für die Auslaufparade.

Die MSC Preziosa passiert das Kreuzfahrtschiff europa bei den Cruise Days Hamburg
Foto: Björn Haß
Die MSC Preziosa bei den Cruise Days Hamburg vor der Elbphilharmonie
Foto: Björn Haß

Als nächstes gliederte sich die Mein Schiff 4 in die Formation ein. Die Mein Schiff 4 lag den ganzen Tag am Terminal in Altona und manövrierte rückwärts an den Landungsbrücken vorbei.

Die Mein Schiff 4 bei den Cruise Days Hamburg
Foto: Björn Haß

Als wäre es so geplant gewesen ging an diesem Abend der Vollmond hinter den aufgereihten Schiffen auf und hüllte diese in ein mystisches Licht. Ein besonderer Moment.

Die Mein Schiff 4 vor dem aufgehenden Vollmond bei den Cruise Days Hamburg
Foto: Björn Haß

Die AIDAperla war das Führungsschiff der Auslaufparade und setzte sich an die Spitze der Formation. Auch die AIDAperla wurde rückwärts die Elbe hinauf gesteuert.

DiDie AIDAperla bei den Cruise Days Hamburg
Foto: Björn Haß

Die AIDAperla ist mit einer tollen Beleuchtung ausgerüstet. Zusätzlich zu den Cruise Days wurden die Skytracker installiert.

Die AIDAperla bei den Cruise Days Hamburg vor der Elbphilharmonie
Foto: Björn Haß
Die AIDAperla bei den Cruise Days Hamburg
Foto: Björn Haß

Die MS Europa lag an diesem Samstag an der Überseebrücke. Sie gliederte sich hinter der AIDAperla ein und war das zweite Schiff der Auslaufformation.

Die Europa bei den Cruise Days Hamburg vor der Elbphilharmonie
Foto: Björn Haß

Auch die Mein Schiff 4 war wunderbar illuminiert.

Die Mein Schiff 4 bei den Cruise Days Hamburg vor der Elbphilharmonie
Foto: Björn Haß

Der World Explorer von nicko cruises nahm erstmals an den Cruise Days teil. Das Expeditionsschiff nahm erst kurz zuvor seinen Dienst auf.

Die World Explorer bei den Cruise Days Hamburg vor der Elbphilharmonie
Foto: Björn Haß

Schreibe einen Kommentar