You are currently viewing Meyer Werft: Odyssey of the Seas verlässt Baudock

Meyer Werft: Odyssey of the Seas verlässt Baudock

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Am 28.11.2020 hat der Kreuzfahrtschiffneubau Odyssey of the Seas das überdachte Baudock der Meyer Werft verlassen. Das Manöver startete am Vormittag gegen 09:00 Uhr. Aufgrund der Corona-Pandemie gab es seitens der Werft verständlicherweise keine öffentliche Ankündigung und das Ausdocken fand daher fast ohne Zuschauer statt.

Bildergalerie: Odyssey of the Seas

 

Odyssey of the Seas verlässt Baudock der Meyer Werft
Foto: Björn Haß

Papenburg. Bereits in den letzten Tagen haben die Vorbereitungen für das Ausdockmanöver im Werfthafen begonnen. Das im Hafen liegende Segment für die Disney Wish wurde in Richtung Seeschleuse verholt und auch der Megablock der AIDAcosma musste Platz machen und in den hinteren Bereich des Hafens weichen. Am frühen Morgen des 28.11.2020 öffnete sich das riesige Tor des überdachten Baudocks der Werft und gab den Blick auf die Odyssey of the Seas frei.

Odyssey of the Seas verlässt Baudock der Meyer Werft
Foto: Björn Haß

Das 347 Meter lange Kreuzfahrtschiff für die Reederei Royal Caribbean International setzte sich am Vormittag mit Unterstützung von Schleppern in Bewegung. Innerhalb von einer Stunde hat der Gigant das Baudock verlassen und machte am Ausrüstungskai fest. Dort wurde zunächst der Northstar mit Hilfe mehrerer Krane montiert.

In dieser Zeit wurde der Megablock der AIDAcosma in das Baudock geschleppt um dort später mit dem in der Halle befindlichen Vorschiff der AIDAcosma verbunden zu werden.

Meyer Werft: Odyssey of the Seas verlässt Baudock 1
Foto: Björn Haß

In den nächsten Monaten wird das Schiff weiter ausgerüstet. Im nächsten Jahr wird das Schiff die Emsüberführung antreten, um dann die technischen und nautischen Erprobungsfahrten zu absolvieren. Das 169.000 BRZ große Kreuzfahrtschiff hat eine Länge über alles von 347,1 Metern, ist 41,4 Meter breit und bietet Platz für mehr als 5000 Passagiere.

Meyer Werft: Odyssey of the Seas verlässt Baudock 2
Foto: Björn Haß
Meyer Werft: Odyssey of the Seas verlässt Baudock 3
Foto: Björn Haß

Die Odyssey of the Seas gehört zur Quantum-Klasse. Insgesamt fünf Kreuzfahrtschiffe dieser Klasse hat Royal Caribbean International bei der Meyer Werft in Auftrag gegeben, neben der Quantum of the Seas die Anthem of the Seas, die Ovation of the Seas, die Spectrum of the Seas und die Odyssey of the Seas.

Meyer Werft: Odyssey of the Seas verlässt Baudock 4
Foto: Björn Haß

Ursprünglich sollte die Odyssey of the Seas bereits im Herbst 2020 abgeliefert werden. Wann das Kreuzfahrtschiff in 2021 an die Reederei Royal Caribbean übergeben wird und ob sich die Übernahme ähnlich lange verzögert wie bei der Iona bleibt abzuwarten.

Meyer Werft: Odyssey of the Seas verlässt Baudock 5
Foto: Björn Haß

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar